Bürgerverein Fluglärmschutz Rhein-Berg e. V.

Neueste Beiträge

Betriebsrichtung live
Flughafen Köln/Bonn

bereitgestellt durch Flughafen Köln/Bonn

Lärmmesswerte live

Links zu befreundeten Vereinen

Was ist der Zweck unseres Vereins?

Der Schutz der Bevölkerung vor Fluglärm und anderen nachteiligen Auswirkungen des Luftverkehrs durch

  • Messungen von Fluglärm
  • Aufklärung der Bevölkerung über die gesundheitlichen Folgen des Fluglärms
  • Einwirken auf die Betreiber des Flughafens, Behörden und die gesetzgeberischen Körperschaften
  • Ziel: Fluglärm (insbesondere nachts) zu verringern bzw. zu vermeiden

Was sind unsere Forderungen?

  • Eine  sofortige Kernruhezeit für Passagierflüge zwischen 23:00 Uhr und 6:00 Uhr.
  • Ein Verbot von Nachtstarts und –landungen von Strahlflugzeugen über 340 t Startgewicht im Frachtverkehr.
  • Die Entwicklung eines Lärmminderungskonzeptes durch die FKB mit verbindlichen Lärmminderungszielen unter Beteiligung der Fluglärmkommission und der Anrainer
    (Die 3 Punkte, sind unerfüllte Forderungen aus dem 22-Punktekatalog der Landesregierung NRW (SPD,Grüne) vom 19.06.1996)
  • Die Erhebung von Nachtflugentgelten mit steuernder Wirkung auf alle startenden und landenden Flugzeuge in der Zeit von 23:00 Uhr und 6:00 Uhr
  • Mittelfristig: die vollständige Einstellung des Nachtflugbetriebes von 23:00 Uhr bis 6:00 Uhr ähnlich wie in Frankfurt

Wie wollen wir das erreichen?

Entsprechend unserem Vereinszweck wollen wir politisch einwirken mit folgenden Zielen:

  • Keine Verlängerung der “Nachtfluggenehmigung” in der bestehenden Form: Die Anpassung soll in einem Dialogprozess erfolgen, unter Beteiligung der Anrainer, vergleichbar mit der “Kohlekommission” oder “Stuttgart 21”.
  • Änderung der Entgeltordnung des Flughafens
  • Aktualisierung und Überarbeitung der Bonusliste des Bundes
  • Aktualisierung und vollständige Umsetzung des 22 Punktekataloges der Landesregierung NRW

  • Überarbeitung des Fluglärmgesetzes vom Oktober 1997 mit der Aufnahme verbindlicher Emissionsgrenzwerten

Werden Sie Vereinsmitglied

Schön, dass Sie unserem Bürgerverein Fluglärmschutz Rösrath e.V. beitreten möchten! Wir freuen uns, wenn wir mit Ihnen einen neuen Mitstreiter gewinnen, der den Lebensraum unserer Heimat lebenswert erhalten und vor Fluglärm schützen möchte. Wir meinen, dass beides möglich ist – bezahlbare Flugreisen und Schutz vor nächtlichem Fluglärm für die Bewohner des Flughafen-Umlandes. Weil in der gesamten Historie des Flughafens Wachstum und Ausbau vorgehen, sehen wir uns als ein wichtiges Gegengewicht und Interessenvertreter der hier wohnenden Menschen. Helfen Sie mit, indem Sie jetzt Mitglied werden.

Jährlicher Mitgliedsbeitrag
Der Mitgliedsbeitrag beträgt 6,00 Euro pro Jahr für Einzelpersonen und Familien. Sie können uns auch gerne mit einer zusätzlichen Spende unterstützen.

Antrag
Sie können sich die Beitrittserklärung ausdrucken und per Post an die Geschäftsstelle senden:                                    Im Wielpützfeld 22, 51503 Rösrath                                                                                                                                             Alternativ senden Sie uns den Antrag per E-Mail an: Mitgliederverwaltung@flsr.de